Suche
  • Namaste, ich bin Dagi.
  • Schön, dass du mich gefunden hast!
Suche Menü

Lieblingsrezepte Yogikochen Frühjahr-/Sommergerichte 2012 

Tofubällchen mediterran (vegan)

Zutaten für 2-3 Personen:

  • 300 gr. Mandel-Nuss Tofu (z. B. bei dm)
  • 50-60 gr. Vollkornsemmelbrösel (z. B. bei Rewe BIO)
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 Handvoll frische Basilikumblätter
  • 1 TL getrockneter Oregano
  • 30 gr. getrocknete, in Öl eingelegte Tomaten (z. B. bei dm)
  • 1 große Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen, gepresst oder ganz fein gehackt
  • 2,5 EL Hefeflocken (Bioladen)
  • 2 gehäufte EL Tomatenmark
  • 2 EL Sojasauce
  • ¼ TL Meersalz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 2 gehäufte TL Sojamehl
  • 4 TL Wasser
  • Bratöl

Die Zubereitung:

  • Rosmarin, Basilikum, Tomaten, Zwiebel und Knoblauch möglichst fein hacken – am besten alles in den Blitzhacker werfen
  • Tofu mit den Händen (fein) zerkrümeln
  • Sojamehl mit 4 TL Wasser zu einer Paste verrühren und kurz beiseite stellen
  • alle Zutaten in eine Schüssel geben – nur von den Semmelbröseln erst mal nur 50 gr.!!! , die angerührte Paste dazu und mit den Händen verkneten, so dass eine schöne formbare Masse entsteht, wenn nötig noch etwas Semmelbrösel zugeben
  • kleine, etwa walnussgroße Bällchen formen und diese portionsweise in einer beschichteten Pfanne vorsichtig anbraten
  • kalt oder warm servieren… schmeckt beides…

Ayurvedisches Möhren-Halwa (vegetarisch)

Zutaten – als Hauptgericht für 2, als Süßspeise für 4 Personen

Im Ayurveda empfohlen als Frühstück, Mittagessen oder auch „Süßspeise“

  • 400 gr. Möhren
  • 3 EL Ghee (geklärte Butter)
  • 2 EL Mandelstifte oder Scheiben, oder selbst hacken…
  • 2 EL Dinkelgrieß
  • 2 EL Rosinen
  • 300 ml Mandelmilch (Bioladen, alternativ Sojamilch oder Milch)
  • 2 EL Rohrohrzucker
  • 1 Prise Kardamompulver

 Die Zubereitung:

  • Möhren waschen, schälen und fein raspeln.
  • 2 EL Ghee erhitzen, geraspelte Möhren hinein geben und bei mittlerer Hitze offen etwa 20 Min. kochen lassen. Dabei häufig umrühren, damit die Möhren gleichmäßig garen und nicht anbrennen!!!
  • Inzwischen in einer kleinen Pfanne 1 EL Ghee schmelzen lassen, Mandeln und Grieß hinein geben und etwa 5 Minuten vorsichtig rösten! Achtung, brennt schnell an!
  • Rosinen klein hacken. In einem Topf Mandelmilch mit Zucker + gehackten Rosinen zum kochen bringen
  • Mandel-Grieß-Masse, sowie aufgekochte Mandelmilch jetzt zu den Möhren geben und alles bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren etwa 15 Minuten kochen lassen, bis die Halwa eindickt.
  • zum Schluss eine Prise Kardamom dazugeben und verrühren
  • am besten lauwarm servieren…

Guten Appetit und viel Spaß beim Nachkochen!




Wie haben dir die Tofubällchen und das Möhren-Halwa geschmeckt? Hast du vieleicht selbst schon vegetarisch gekocht und was sagen deine Familie und Freunde dazu? Über deine Erfahrungen freue ich mich sehr!

Ich freue mich, wenn du diesen Beitrag teilst!

Autor:

Hallo, ich bin Dagi. Schön, dass du mich gefunden hast. Mach dein Postfach glücklich und abonniere doch einfach meinen NEWSLETTER, dann verpasst du keine Neuigkeiten!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.