Suche
  • Namaste, ich bin Dagi.
  • Schön, dass du mich gefunden hast!
Suche Menü

Kursinhalte

Kursinhalte


Dagis  Unterrichtsstil:

Ich bin offen für verschiedene Yogastile, unterrichte mal kraftvoll, dynamisch und fordernd, mal spielerisch oder klassisch – auch meditativ mit Affirmationen & langem halten. Meine Yogastunden enthalten verschiedene Atem & Entspannungstechniken, oder auch Meditationen. Sehr gerne gebe ich auch „Themenstunden“ wie z.B. Chakra Yoga, Achtsamkeitsstunden, Yin Yoga, Vinyasa Power Yoga, Hüftöffnung, Standhaltungen, die Möglichkeiten sind unerschöpflich. :-)


Meine Qualifikationen


Ankes Unterrichtsstil:

Anke unterrichtet klassisches Hatha Yoga. Ihre Ausbildung absolvierte sie beim BDY.  Ihr Unterricht ist manchmal etwas intensiver, mal etwas sanfter, mal dynamisch und mal statisch. Anke lehrt außerdem verschiedene Atemtechniken, Reinigungstechniken und Meditation.


Deine Yogastunden:

Alle bei uns angebotenen Yogakurse verstehen sich als reine Präventionskurse und werden von den gesetzlichen Krankenkassen mit 80-100 % bezuschusst. An die Bezuschussung sind spezielle Bedingungen der Krankenkassen geknüpft. Bitte frag einfach nach, wir informieren dich dazu sehr gerne.


Yoga zur Entspannung (60 min.)

Es  erwartet dich eine entspannte 60-minütige Yogastunde, die von einer Anfangsentspannung und Endentspannung oder Meditation abgerundet wird. Wir üben Asanas (Körperstellungen/Übungen)  mal dynamisch oder auch statisch, die mobilisieren, kräftigen, dehnen & auch entspannen. Auch sanfte Sonnengrußvariationen oder Atemübungen runden das Programm ab. Die Stunde ist für Einsteiger sehr gut geeignet, oder auch Teilnehmer die mehr Entspannung suchen. Wir holen dich dort ab, wo du dich gerade befindest.


Yoga „entspannt zurücklehen“ (90 min.)

Speziell ausgewählte Asanas (Körperstellungen) zur Mobilisation, Kräftigung, Dehnung &  Entspannung.  Rückengerechte Aufwärmübungen und Sonnengrußvariationen. Die Stunde ist eingebettet in einen Anfangs- und Endentspannung oder Meditation, einfache Atemübungen runden das Programm ab.  Tiefenentspannung regeneriert und führt zu körperlicher und geistiger Erholung, innerer Ruhe und Ausgeglichenheit. Wir holen dich dort ab, wo du dich gerade befindest. Diese Stunde ist für Einsteiger sehr gut geeignet.


Yoga Einsteiger/Wiedereinsteiger (90 min.)

Dieser Kurs ist sowohl für Einsteiger als auch für Wiedereinsteiger sehr gut geeignet. Hier werden die Grundtechniken des Hatha Yoga unterrichtet. Anke unterrichtet klassisches Hatha Yoga, Asanas (Körperstellungen) zur Kräftigung, Dehnung & Entspannung,  Pranayama (Atemübungen), verschiedene Meditations-  & Entspannungstechniken sowie Reinigungstechniken. Wir üben sowohl statisch, als auch dynamisch – mal sanfter, mal intensiver. Das Augenmerk liegt ganz besonders bei den Bedürfnissen der Teilnehmer.


Yoga sanfte Mittelstufe/Mittelstufe  (90 min.)

Für alle die schon Yogakurse besucht haben. Anwendung verschiedener Techniken Anfangs- und Endentspannung – auch Yoga Nidra, Meditation sowie Atem- und Augenübungen. Sonnengrußvariationen – auch etwas fordernder als Herz-Kreislauftraining, Sonnengruß auch mit Affirmationen, Surya Mantras,  längeres Halten der Asanas, genauere Ausrichtung. Zum Teil sind die Yogastunden auf bestimmte Themen oder Körperbereiche abgestimmt – der Übungsumfang wird einfach größer. Du lernst die Bewegungen deiner individuellen Flexibilität und deinem Rhythmus anzupassen. Nicht so fordernd wie Yoga Mittelstufe und mit mehr Erklärungen.



Yoga Mittelstufe/fordernde Mittelstufe (90 min.)

Für alle die schon etwas länger Yogakurse besucht haben. Es wird ein gewisses Wissen/Erfahrung vorausgesetzt, wie z.b. die Ausführung von: Wechselatmung, Kapahlabhati, Ujjai, Sonnengruß & verschiedenen Variationen, das selbst einnehmen verschiedener Asanas usw. Wir üben verschiedene Techniken in Anfangs- und Endentspannung, Meditation und Atemübungen. Sonnengrußvariationen auch mal fordernd & dynamisch – mit Affirmationen & Surya Mantras. Genaues Üben und längeres Halten sowie Einführung weitererführender Asanas und Variationen, Achtsamkeitstraining. Yogastunden für bestimmte Körperbereiche wie z.B. Standasanas, Hüftflexibilität usw. oder Themenstunden z.B. Yoga Flow, Asana meditativ, Sampoorna Yoga, Yin Yoga, Vinyasa Power Yoga,  Rishikesh-Reihe (Sivananda Yoga) uvm.. Alle Muskeln werden gedehnt, gekräftigt, der Körper wird geschmeidiger und flexibler, Stresshormone abgebaut und Glückshormone ausgeschüttet.


Yoga fordernde Mittelstufe/Fortgeschritten (90 min.+)

In diesem Kurs üben Yogateilnehmer die schon 3-10 Jahre & länger Yoga praktizieren. Der Kurs baut auf Yoga Mittelstufe/fordernde Mittelstufe auf – es wird eine gewisses Wissen/Erfahrung vorausgesetzt, auch um Verletzungen zu vermeiden. (siehe Yoga Mittelstufe).  Die Ansagen in den Asanas sind nicht mehr so detailliert, da die Teilnehmer die Asanas schon lange kennen und üben und auch selbst einnehmen können. Fortgeschritten Yoga zu üben heißt aber nicht ausschließlich nur die schwierigsten Asanas zu üben oder langes halten. Fortgeschritten Yoga zu üben heißt auch mentales Training – bei sich bleiben, mehr Achtsamkeitstraining, mehr Atemübungen & Meditation usw.

Der Schwerpunkt der Stunden ist unterschiedlich. Mal kraftvoll, dynamisch und herausfordernd, für mehr Kraft und Ausdauer, Flexibilität, langes Halten oder fließend…oder aber meditativ – mit Affirmationen und Surya Mantras, Achtsamkeitstraining – um zur inneren Mitte finden, manchmal auch spielerisch neue fortgeschrittene Asanas kennenlernen und üben. Sehr gerne auch spezielle Themenstunden mit fortgeschrittenem Charakter.