Suche
  • Namaste, ich bin Dagi.
  • Schön, dass du mich gefunden hast!
Suche Menü

Die Arthrose-Lüge – Ein persönlicher Buchtipp

Um was geht es nun im Buch?

Im Buch „Die Arthrose Lüge“ von Roland Liebscher-Bracht & Dr. med. Petra Bracht werden alle Zusammenhänge von Arthrose, Schmerzen und Entstehung von Gelenkschäden auch für nicht Mediziner sehr verständlich und gut nachvollziehbar beschrieben.

Das Autorenpaar erklärt verständlich den Einfluss der Ernährung und Bewegung auf die Krankheit und dass das Alter dabei nicht unbedingt eine große Rolle spielt. Durch dieses Buch bekommt man unter Umständen einen ganz neuen Blickwinkel auf das gesamte Thema Arthrose. Es bietet Hilfe zur Selbsthilfe, um sich Linderung zu verschaffen oder sich ggf. von Schmerzen befreien zu können. Das aktive Entspannen der Muskeln und Flexibilisieren der Faszien kann helfen Schmerzen zu verringern oder sogar vielleicht schmerzfrei zu werden.

Du findest viele Anregungen und Tipps aus dem Bereich Ernährung (auch einige Rezepte), sowie einen großen Praxisteil mit Übungen für alle Arthrosearten (z.B. Hüftgelenk, Kniegelenk, Handgelenk, Finger, Schulter, Ellbogen usw.) für die direkte Anwendung bei dir zu Hause. Diese Anregungen kann jeder umsetzen.

Für Betroffene eine unbedingte Empfehlung! Von mir ganz klar Daumen hoch! Das Buch kannst du z. B. bei Amazon als Taschenbuch* oder auch als Kindle-Version* erwerben.

Bild: Liebscher & Bracht

 

Zum Buch gibt es auch einen Beitrag bei Liebscher & Bracht.

Abschließen möchte ich mit einem Zitat von Roland Liebscher-Bracht:

„Wir wissen: Arthrose selbst macht keine Schmerzen. Arthrose ist heilbar. Arthrose ist kein unausweichbares Schicksal im Alter.“

Ich wünsche dir interessante Lesestunden.

Ein herzliches Namaste, deine Dagi.

*Amazon Affiliate Link

 

Ich freue mich, wenn du diesen Beitrag teilst!

Autor:

Hallo, ich bin Dagi. Schön, dass du mich gefunden hast. Mach dein Postfach glücklich und abonniere doch einfach meinen NEWSLETTER, dann verpasst du keine Neuigkeiten!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.