Suche
  • Namaste, ich bin Dagi.
  • Schön, dass du mich gefunden hast!
Suche Menü

NEU: Einführung in die Thai-Yoga-Massage – Workshop mit Claudia Gärtner am 10. Mai 2014

Ich freue mich sehr, euch diesen tollen Workshop mit Claudia Gärtner anbieten zu können. Im Dezember 2013 wollte ich mir selbst einmal etwas Gutes tun und so habe ich mich für eine Thai-Yoga-Massage bei Claudia angemeldet. Ich kann es kaum mit Worten beschreiben, aber mich erwartete die beste Thai-Yoga Massage die ich je erlebt habe und ihr könnt euch sicherlich vorstellen, da mich alles was irgendwie mit Yoga zu tun hat sehr interessiert, dass ich vorher schon einiges ausprobiert hatte! Claudia hat mich 2,5 Stunden bearbeitet von Kopf bis Fuß – es war ein wahnsinniges, unbeschreibliches Erlebnis. Für mich war sofort klar, dass ich sie unbedingt fragen muss, ob sie mal einen Workshop bei uns geben würde und wie ihr lest, hat sie ja gesagt! Juhu!

Die Thai-Yoga-Massage ist eine faszinierende Symbiose aus passiven Yoga, Akupressur, Shiatsu, Meditation, Stretching und Reflexzonenmassage. In einem speziellen Rhythmus werden die Energie-(Sen-)linien des Körpers mit Druck bearbeitet. Es kommen Daumen, Handballen, Ellenbogen und die Füße des Masseurs zum Einsatz, wobei alle Körperteile ganzheitlich einbezogen werden. 

Vor über 2.500 Jahren brachte der Inder Jivaka Kumar Bhaccha diese Massage (Nuad Phaen Boran) nach Thailand, wo sie als spirituelle Praxis und angewandte METTA – „liebende Güte“ verstanden wurde. Auch heute sollte diese meditative Haltung für Praktizierende der Schwerpunkt sein! Aus diesem Grund wird die Massage in Ruhe und Gelassenheit ausgeführt. Man unterscheidet den Südstil (Wat-Po) aus Bangkok und dem Nordstil aus Chiang Mai, welcher zusätzlich mehr passive Yoga-Stretches enthält. Claudia arbeitet nach dem nördlichen Stil aus Chiang Mai.

Über Claudia Gärtner:

Claudia ist Heilpraktikerin, unterrichtet mit Leidenschaft orientalischen Tanz (Göttinen-Tanz) & Yoga, weiterhin ist sie Ausbilderin für Thai-Yoga Massage an der Paracelsus Schule. Seit ihrer Kindheit beschäftigt sich Claudia mit Tanz & Naturheilkunde. Bereits in ihrer frühen Jugend begann sie mit ihrer Yoga-Praxis und fand vom klassischen zum orientalischen Tanz. Seit dem Jahr 2000 ist sie mit Kursleitungen in Yoga, Tanz und Gesundheit selbstständig. Nachdem Claudia ihre Liebe zur Thai-Yoga- Massage entdeckte, lebte sie lange in Chiang Mai um sich dort im Intensivstudium von verschiedenen Lehrern und Meistern (u.a. Sunshine School ) in der Thai-Yoga- Massage ausbilden zu lassen.

Termin: Samstag, den 10. Mai 2014 | 13:00 – 17:00 Uhr



Kursinhalt: 

  • Geschichte & Hintergrundwissen, Einführung in die Thai-Yoga Massage, Vorübungen & Partnerübungen an den Sen-Linien, passive Yoga-Stretches. Die Massage findet bekleidet auf einer Unterlage auf dem Boden statt.
  • Bitte bringe Folgendes zum Workshop mit:
 1-2 kleine Kissen (unter die Knie), lockere Kleidung, dicke Socken, stilles Mineralwasser.

Kursleitung: 

  • Claudia Gärtner, Heilpraktikerin und Ausbilderin für Thai-Yoga-Massage und Orientalischen Tanz

Kursgebühr: 

  • 39 EUR

Mindestteilnehmerzahl: 

  • 10 TN

Veranstaltungsort: 

  • zeitRaum Yoga & Entspannung, Friedericistr. 8 a, 07545 Gera

 

Wenn du dich für diesen Workshop anmelden möchtest, nutze bitte das Kontaktformular oder sende mir eine Email. Gern kannst du dich auch telefonisch unter 0365.51337384 anmelden. Du hast noch Fragen? Gerne stehe ich dir gern zur Verfügung.

Namaste. Deine Dagi.

Ich freue mich, wenn du diesen Beitrag teilst!

Autor:

Hallo, ich bin Dagi. Schön, dass du mich gefunden hast. Mach dein Postfach glücklich und abonniere doch einfach meinen NEWSLETTER, dann verpasst du keine Neuigkeiten!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.