Suche
  • Namaste, ich bin Dagi.
  • Schön, dass du mich gefunden hast!
Suche Menü

Neu! Yoga 60+ Krankenkassenbezuschusst

Es ist nie zu spät, um mit Yoga zu beginnen und sich so fit und beweglich zu halten.  

Gerade für reifere Menschen ist es besonders wichtig Körper, Atem und Geist zu stärken. 

Individuell angepasst ist Yoga eine wunderbare Möglichkeit, körperlich und geistig gesund zu bleiben. Wir fördern die Beweglichkeit und Bewegungsfähigkeit, Muskel- und Spannkraft, Gleichgewicht, Aufrichtung, Koordination und Konzentration mit Yogaübungen, die gleichzeitig auch noch Freude machen.  Sie können den Körper auf sanfte Weise stärken und den Geist auf Trab und die Psyche stabil halten. 

Sanfte Atemübungen, Entspannungs- und Konzentrationstechniken runden die Stunde ab und führen dich zu innerer Ruhe und lassen dich den Anforderungen des Lebens mit mehr Gelassenheit begegnen.

Termin:

  • geplanter Kursbeginn: September 2021
  • jeweils mittwochs 09:00 – 10:30 Uhr
  • 10 x 90 Minuten

Kursgebühr:

  • 119 EUR | dieser Kurs wird von den gesetzlichen Krankenkassen bezuschusst

Mindestteilnehmerzahl:

  • 6 Teilnehmer*innen

Kursort:

  • zeit­Raum Yoga & Ent­span­nung, Liebschwitzer Str. 119, 07551 Gera

Kursleiterin:

  • Manuela – Physiotherapeutin & Yogalehrerin

Wenn du dich für die Teilnahme an diesem Kurs anmelden möchtest, nutze bitte das KONTAKTFORMULAR oder sende mir eine EMAIL. Gern kannst du dich auch te­le­fo­nisch un­ter TEL. (0365) 51 33 73 84 anmelden. Du hast noch Fragen? Gerne stehe ich dir gern zur Verfügung.

Wir freuen uns jetzt schon auf deine Anmeldung!

Info: Aufgrund der Corona-Pandemierichtlinien, sind Yogamatte, Decke, Getränke und das Zubehör das du ggf. brauchst, selbst mitzubringen. Bitte die Mund-Nase-Bedeckung bei Betreten des Gebäudes tragen, zum Üben darf diese natürlich dann abgenommen werden

Ich freue mich, wenn du diesen Beitrag teilst!

Autor:

Hallo, ich bin Dagi. Schön, dass du mich gefunden hast. Mach dein Postfach glücklich und abonniere doch einfach meinen NEWSLETTER, dann verpasst du keine Neuigkeiten!

14 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Yoga 60+. Ich finde diese Möglichkeit eine sehr gute Sache. Ich bin die Silvia, 60+, Yogafan seit mindestens 23 Jahren. Schlaflosigkeit und Stresssituationen haben mich zum Yoga geführt. Zum Glück hatte und habe ich ein Yogaumfeld, wo ich mich persönlich sehr wohl fühle, tiefes Vertrauen in die Kompetenz des Yogateams habe und auch immer und immer wieder wertvolle Erkenntnisse und Informationen erhalte. Über die vielen Yogajahre habe ich mich -für mich – positiv verändert. Eine meiner ersten Yoga-Lehrerin hat einmal zur Gruppe zu Beginn der Stunde gesagt. “Yoga ist kein Sport. Yoga ist eine Art zu Leben.” Dieser Satz hatte und hat sich bei mir eingepflanzt. Es geht beim Yoga für mich darum, die Zeit zu nutzen, um in mich hinein zu hören und entsprechend der Tagesform ein für mich und meinen Körper gutes Yoga zu machen. Dafür bietet Dagi, ihr Team und das warmherzige, schöne und geräumige Studio die besten Voraussetzungen. Auch der Kontakt zu den anderen Yogis ist bereichernd. Für die erreichte innere Ruhe, die Erhaltung der Beweglichkeit und eine gute Portion Gelassenheit bin ich jeden Tag dankbar. Ich kann es einfach nur empfehlen. Das Alter spielt keine Rolle-aber es steht fest: Yoga verjüngt zumindest den Körper.

    Antworten

    • Liebe Silvia,
      wir üben schon ich glaube jetzt ca. 13 Jahre zusammen, schön dass du immer noch bei uns bist! Ja, und du hast Recht, Yoga ist letztendlich kein Sport… sondern viel mehr… das versuche ich auch zu vermitteln und scheinbar gelingt das auch hin und wieder… ;-)
      Herzlichen Dank für deine schönen Zeilen, bis später auf der Matte!
      Deine Dagi

      Antworten

  2. Ich bin 83 Jahre alt und praktiziere seit ca.14 Jahren
    Yoga. Seit ungefähr 12 Jahren bin ich in Dagis “Händen” und bin sehr froh darüber.
    Ihre nette Art – sie geht voll in ihrem Beruf als Yogalehrerin auf – macht immer wieder Spass, an ihren Kursen teilzunehmen; zumal wir Yogis in einem liebevoll eingerichteten Studio üben.
    Ich kann nur allen 60+ Interessierten empfehlen, etwas für seinen Körper, Geist und Seele zu tun.

    Antworten

    • Du Liebe,
      ja Wahnsinn wie die Zeit vergeht, nun üben wir so schon lange zusammen und du machst vielen jungen Teilnehmern noch was vor! Das finde ich so schön! Du hast Recht, Yoga zu unterrichten ist meine Leidenschaft – vor allem wenn ihr mit einem Lächeln glücklich nach Hause schwebt…
      einen dicken Drücker, deine Dagi

      Antworten

  3. Meine Frau und ich sind im 78. bzw. 81. Lebensjahr. Wir nehmen seit Jahren an Dagis Yoga-Kurs teil und sind sehr, sehr zufrieden. Wenn wir auch manche Übung nicht mehr im vollen Umfang mitmachen bringt uns die gezielte Bewegung sehr, sehr viel. Wir haben das in der Zwangspause sehr vermisst. Wir können jeden schon etwas “älteren” Menschen eine Teilnahme empfehlen. Es wird immer viel Rücksicht von Dagi genommen auf uns. Ihre Hinweise zur Ausführung der Übungen sind sehr hilfreich! Man kann jedem nur empfehlen an einem solch altersorientierten Kurs teilzunehmen. Es ist der Gesundheit sehr dienlich!
    Herzliche Grüße Birgitt & Jürgen

    Antworten

    • Hallo Ihr Lieben,
      herzlichen Dank für die lobenden Worte. Es ist so schön, dass ihr bei uns seid! Bis nächste Woche Ihr Lieben!
      Herzliche Grüße, eure Dagi

      Antworten

  4. Seit 2014 praktiziere ich Yoga im Studio von Dagi. Etwas besseres konnte mir nicht passieren, weil es mir einen enormen Gewinn an körperlicher und geistiger Fitness gebracht hat.
    Wir sind eine lustige Gruppe und freuen uns auf jede Yoga Stunde bei unserer tollen Yoga-Lehrerin, in dem schönen Studio mit Wohlfühlatmosphäre. Nebenbei bekommen wir noch wertvolle Tipps für den Alltag.
    Sehr gut ist auch, dass es keinen Leistungsdruck gibt, denn jeder macht nur das, was für ihn persönlich möglich ist.
    Sigrid 82 Jahre

    Antworten

    • Liebe Sigrid,
      herzlichen Dank für deine schönen Zeilen und es ist so schön zu hören, dass es dir so gut tut, das ist unser schönster Lohn!
      Ich freue mich schon ganz sehr immer mittwochs auf dich! Wir sehen uns auf der Matte!
      Ein herzliches Namasté, deine Dagi

      Antworten

  5. Mit etwas Sport und speziell mit Yoga, habe ich erst sehr spät (also erst ab dem 64. Lebensjahr) begonnen. Familien und Beruf (täglich über 200 km pendeln, Schichtsystem) haben leider keine Möglichkeit dafür gelassen.
    Durch eine Freundin wurde ich auf Yoga für Anfänger in Dagi´s Studio aufmerksam. ich dachte, das werde ich mal probieren. Zudem wurde der Kurs von der AOK zu 100 % bezahlt.
    Ohne große Erwartungen, eher als Zeitvertreib, habe ich mich zum Einsteigerkurs angemeldet und von Anfang an hat mir diese Art der körperlichen Bewegung gefallen. Die Übungen brachten mehr Bewegungsabläufe, anders als bei der Gartenarbeit oder beim Wandern.
    Spezielle Problemstellen, z.B. Schulter wurden bewusst trainiert. Ohne chemische Keule konnte man solch ein Handicap in den Griff bekommen. Dabei war man sich immer bewusst, dass man nur soviel Dehnung, Spannung und Kraft einsetzten sollte, wie es jedem möglich ist. Und man glaubt gar nicht, wie man auch da ins Schwitzen kommt. Der Effekt von gröberer Beweglichkeit, machte sich auch mental bemerkbar, dass diese Übungen einfach gut tun. man fühlte sich niemals überfordert.
    Schön ist auch ein kleiner Plausch vor dem Kurs mit einer Tasse Tee in der Hand, in der Gruppe, mit der man übt. Das hat jetzt in der Coronapause echt gefehlt.
    Bei Dagi und ihren Mädels fühlt man sich gut aufgehoben und betreut.
    Herzliche Grüße eure Brigitte

    Antworten

    • Liebe Brigitte,

      herzlichen Dank für deine lieben Worte! Das freut uns natürlich sehr, dass es dir gut tut, sowohl mental als auch körperlich und dass du dich so wohl bei uns fühlst! Wir haben euch auch ganz sehr vermisst, umso schöner ist es jetzt mit euch endlich wieder üben zu dürfen!

      Ganz liebe Grüße, Dagi & das ganze zeitRaum Team!

      Antworten

  6. Ich, Rainer 67 Jahre alt, nehme seit 2019 an Yogakursen teil. Meine Frau betreibt Yoga schon länger und hat mich dazu inspiriert, doch mal an einem Kurs teilzunehmen und ich habe dann Gefallen daran gefunden. Neben meinen sportlichen Aktivitäten im Fitness-Studio seit vielen Jahren finde ich beim Yoga die innere Ruhe und Entspannung. Außerdem helfen mir die Übungen meine Rückenprobleme insbesondere nach einem Bandscheibenvorfall 2018 zu minimieren.
    Mir gefällt das schöne Ambiente im Yogastudio und die professionelle und einfühlsame Anleitung durch Dagi und Katy.
    Das zeitRaum Yoga Studio kann man mit sehr gutem Gewissen weiterempfehlen.

    Antworten

    • Lieber Rainer,
      Danke für deine lobenden Worte, da freuen wir uns natürlich sehr! Wunderbar auch, dass es deinem Bandscheibenvorfall besser geht!
      Herzliche Grüße, Dagi & das gesamte zeitRaum Team

      Antworten

  7. Ich, Bärbel B. 67 Jahre, gehe seit Januar 2019 ins Yoga-Studio zeitRaum Gera zu Dagi.
    Mir gefällt das große helle anspechende Studio. Die Kurse sind abwechslungsreich und werden von bestens ausgebildeten und geschulten Kursleiterin durchgeführt.
    Für mich sind die Yogaübungen(Asanas) echt gut zur Entspannung meines Körpers.
    Was für mich auch wichtig ist, es herrscht eine sehr angenehme Atmosphäre.

    Antworten

    • Liebe Bärbel,
      da freuen wir uns, dass es dir bei uns gefällt und du dich auch gut aufgehoben und betreut fühlst. Wir geben unser Bestes!

      Herzliche Grüße, Dagi

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.