Suche
  • Namaste, ich bin Dagi.
  • Schön, dass du mich gefunden hast!
Suche Menü

Unsere Aktion „PIMP YOUR KARMA“ hilft Beaglehündin „FRIEDA“

Heute möchte ich euch von einem weiteren Erfolg unserer gemeinsamen Aktion „Pimp your Karma →“ berichten. Wir ihr wisst, kommen durch eure Spenden bei unserer Aktion Gelder zusammen, die wir bedürftigen Tieren zukommen lassen wollen. Ich habe auch in eurem Namen dieses Mal ein Tier ausgesucht, dem es nicht gut ergangen ist und ich finde, es konnte unsere Hilfe gut gebrauchen. Es handelt sich dabei um die Beaglehündin FRIEDA aus dem Tierheim Gera. Wie es ihr ergangen ist, „schreibt“ FRIEDA aus dem Tierheim Gera selbst.

Am 24. April habe ich mich gefreut, als mein Herrchen die Leine nahm und wir mal wieder eine schöne Gassirunde gehen wollten. Wir sind weit gelaufen, bis wir an einen Einkaufsmarkt gekommen sind, wo ganz groß „ALDI“ (der in der Braustraße) dran stand. Mein Herrchen machte mich gegen 13 Uhr mit der Leine hinter den Körben fest und verschwand aus meinem Blickfeld. Ich war es ja gewöhnt ganz brav zu warten, Herrchen kommt ja gleich wieder. Die Sonne prallte auf mich herunter, kein Schatten, aber ich wartete wie immer ganz brav.

Irgendwann haben dann nette Menschen gemerkt, das ich nun schon seit 3 Stunden hier sitze. Sie haben mir Wasser und etwas zu Essen gebracht und schauten immer mal wieder nach mir. Ich versuchte immer wieder mein Herrchen zu erspähen, aber ich konnte ihn einfach nicht sehen. Die Menschen um mich herum haben sich Sorgen um mich gemacht und haben Hilfe gerufen.

Gegen 17.45 Uhr kam dann ein Auto, auf dem Tierrettung stand. Der nette Mann, der sich ganz viel Sorgen um mich gemacht hat, hat die ganze Zeit an meiner Seite gewartet und hat sogar um mich geweint. Warum ist dieser Mensch nicht mein Herrchen, dann wäre ich längst wieder zu Hause in einem weichen Körbchen. Frau Zimmer vom Tierheim war ganz bestürzt, als sie mich da so hängen sah. Sie sagte ich sei recht dünn und ca. 10-12 Jahre alt. Am Rutenansatz habe ich ein sehr großes Geschwür. Sie hat mich ganz liebevoll angeschaut, mich erstmal von der Leine abgemacht und sagte, „komm meine kleine Maus, jetzt bekommst Du ein schönes Plätzchen, etwas zu essen und Menschen, die sich um Dich kümmern“. Ich war hin und her gerissen, was sollte ich jetzt tun, mein Herrchen hat mich hier angebunden, jetzt soll ich da mitgehen. Was soll ich machen ??? Wenn mein Herrchen zurückkommt und ich bin nicht mehr hier ???? Er kommt doch bestimmt wieder – oder nicht ??? Mein Kopf sagt – geh mit – mein Herz sagt – warte hier, er kommt zurück. Ich kann aber auch nicht mehr, also lasse ich mir helfen. Im Auto habe ich geschrien, verstehe die Welt nicht mehr, warum mein Herrchen hast Du das gemacht ??? Ich war doch so viele Jahre bei Dir, habe Dich getröstet, wenn es Dir schlecht ging. Wo bist Du jetzt – wo es mir schlecht geht. Was habe ich getan ??? Ich war immer ein ganz braver Hund – WARUM ???

Nun bin ich im Tierheim Gera – ich bin ein nicht mehr ganz so junger Hund, habe ich noch jemals die Chance eine Familie zu finden ??? Da sitzt neben mir der 14-jährige Lucky, er wartet seit 2 Jahren auf diese Chance. Mir gegenüber sitzen Agatha und Lara, sie sind auch zwei ältere Hündinnen (9 und 12 Jahre) und warten seit Monaten. Ohhhjeeeh – was soll aus mir werden ???

Auch wenn ich mich jetzt fühle wie ein weggeworfenes Stück Müll, hilft das alles nichts, ich bin jetzt hier. Die Menschen sind nett und kümmern sich ganz lieb um mich. Frau Zimmer fährt heute mit mir zum Tierarzt. Dieses Geschwür an meiner Rute muss weg und meine Zähne sehen auch ganz schlimm aus. Aber ich habe noch genug Energie, um das alles zu überstehen und vielleicht möchte mir ja doch noch jemand ein paar schöne Jahre in einem liebevollen Zuhause schenken.

Ich würde mich freuen wenn Ihr einen schönen Namen für mich habt. Ich melde mich wieder – dann erfahrt Ihr auch, was bei meinem heutigen Tierarztbesuch rausgekommen ist…

Eure Beagle-Hündin ohne Namen

Hallo Ihr Lieben, ganz lieben Dank für die vielen schönen Namensvorschläge! Das war echt schwer sich da zu entscheiden. Es waren über 30 Namen – somit musste das Los entscheiden.

Und tööööörrrööööööh – mein Name ist: FRIEDA

Ich find den Namen suuuuuuper.

Wir auch, denn unsere eigene Dansky-Hündin heißt zufällig auch Frieda ;-)

Nun wisst ihr ja, das ich am Freitag beim Tierarzt war. Bei Frau Lohse und Frau Feige am Flugplatz in Leumnitz, die sind soooo lieb zu mir gewesen und waren ganz vorsichtig. Ich habe auch ein paar Leckerlies bekommen. Dort wurde mir erstmal Blut genommen, um zu gucken wie meine Werte so sind, damit der Tumor entfernt werden kann. Gestern nachmittag waren dann die Blutwerte da und erstaunlicherweise sieht alles richtig gut aus. Nun wird mich Frau Zimmer vom Tierheim am kommenden Mittwoch vormittag zur Operation bringen und mein Pfötchen halten. Ich werd gaaanz tapfer sein. Und wenn ich wieder wach werde, ist der Tumor weg und meine Zähne sind wieder wie neu. Bis dahin mach ich mir noch ein paar schöne Tage mit meinen 4 Kumpels im Tierheim, denn ich spiele immer mit Lucky, Jule, Agatha und Lara im Garten. Da habe ich richtig Spaß.

Ich melde mich dann nächste Woche wieder bei Euch, wenn ich alles überstanden habe …….. Eure FRIEDA

….. mir geht’s gut. OP gut überstanden. Seit gestern muss ich nun auch nicht mehr die lästige Tröte tragen, seitdem fühle ich mich viel wohler. Frau Zimmer sagt, ich hätte alles wie ein junger Hund weggesteckt. Anfang Juni sucht Frau Zimmer und ihr Team dann ein neues Zuhause für mich – ihre Maus, wie sie mich immer nennt und ich werde sogar auch beim Tierheimfest am 01. Juni vorgestellt!

Ja Ihr Lieben! Eure Spenden haben es möglich gemacht, für FRIEDA die notwendige Operation zu bezahlen. Ich habe den Betrag dafür direkt an die Tierarztpraxis Lohse/Feige überwiesen. Jetzt braucht Frieda nur noch ein schönes, neues Zuhause, damit sie wieder ganz glücklich sein kann. Vielleicht ja auch bei dir? Denn wie heißt es so schön: Ein Leben ohne Hund ist möglich – aber sinnlos… (nach Loriot)

Nun bist du ge­fragt! Wie findest du unsere Spendenaktion? Hast du selbt schon teil­ge­nom­men und was sagst du zu FRIEDA? Über dei­nen Bei­trag und deine Kom­men­tare freue ich mich sehr!

Na­maste. Deine Dagi

Ich freue mich, wenn du diesen Beitrag teilst!

Autor:

Hallo, ich bin Dagi. Schön, dass du mich gefunden hast. Mach dein Postfach glücklich und abonniere doch einfach meinen NEWSLETTER, dann verpasst du keine Neuigkeiten!

4 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Liebe Dagi,

    toll, dass du wieder einmal mehr einem armen Tier geholfen hast!!!!!!

    Antworten

  2. Liebe Dagi,

    schnuff, schnuff, habe soeben über Friedas Schicksal gelesen und mir wurde zuerst ganz traurig, dann aber auch wieder sehr warm ums Herz.
    Bin sooo froh, dass es nicht nur verantwortungslose Menschen, sondern auch welche mit viel Herz und Verstand gibt.
    Ich hoffe und wünsche sehr, dass Frieda künftig auf einem guten Weg sein darf und ein liebevolles Zuhause findet.
    Jedes Tier hat dies verdient.
    Ich bin sehr froh, dass Du immer wieder eine Möglichkeit findest, den Inhalt der Karma-Kuh einem guten Zweck zuzuführen:-)
    Danke!!!

    Herzlichst Birgit

    Antworten

  3. Das Tierheim Gera möchte sich ganz ganz herzlich für die Spenden bedanken, damit unsere Frieda-Maus schnell operiert werden konnte. DANKE – DANKE – DANKE ;-) Tierisch-Tierisch aus dem Tierheim Gera stellt am 11. Juni 2014 (19.50 Uhr im MDR-Fernsehen) 8 Tiere zur Vermittlung vor. Da Frieda zum Zeitpunkt der Dreharbeiten noch nicht so ganz fit war, haben wir sie wenigsten auf der Internetseite von Tierisch-Tierisch per Foto und Geschichte vorstellen können. Wir hoffen, auf diesem Weg ein schönes Zuhause für die liebenswerte Hündin zu finden. LG Bärbel Zimmer (Tierheim Gera)

    Antworten

  4. Ihr Lieben,
    ich kann euch freudestrahlend mitteilen, dass Frieda nach der Operation nun in sehr erfahrene, liebevolle Hände mit Beagleerfahrung vermittelt werden konnte! Wir freuen uns ganz doll und wünschen dir ein wundervolles Hundeleben, liebe Frieda!

    Nochmals herzlichen Dank an euch alle für die Unterstützung unserer Pimp your Karma Aktion! Eure Dagi

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.