Suche
  • Namaste, ich bin Dagi.
  • Schön, dass du mich gefunden hast!
Suche Menü

153 EUR gehen dank Spendenyoga an den Autismus e.V. in Gera

21 liebe Yo­ga­t­eil­neh­mer(innen) ha­ben am Sonn­tag, dem 22.02.2014 an unserer Spen­de­n­yo­gastunde zum Welt­yo­ga­tag mit Pedja teil­ge­nom­men. Ganz herzlichen Dank an dieser Stelle nochmals an Pedja, der uns durch diese tolle &  kraftvolle Ashtanga-Yoga-Stunde geleitet hat! Zukünftig wird es am Wochenende Ashtanga-Yoga-Stunden mit Pedja geben, die nächste Möglichkeit ist am Sonntag, den 19. April 9:45 – 11:15 Uhr. Du kannst dich jetzt schon anmelden! Für Kursteilnehmer gibt es einen Stempel auf der 10-er Yogakarte, aber auch externe Gäste sind herzlich willkommen – Kursgebühr 13 EUR.

 

153 EUR sind dann durch eure Spenden zu­sam­men­ge­kom­men, ganz herz­li­chen Dank da­für! Dies­mal geht die Spen­den­summe an den Autismus Ostthüringen e.V. in Gera, ein relativ junger Verein. Dieser Verein wurde im Jahr 2010 zunächst als Selbsthilfegruppe gegründet und ist nun seit 2012 ein eingetragner Verein. Der Verein ist Mitglied im Bundesverband Austimus Deutschland e.V..

Der Verein bietet Informationen und Aufklärung, z.B. wie gehe ich mit meinem Kind um, was gibt es für Fördermöglichkeiten und wo kann ich mich in Gera und Umgebung hinwenden, oder es findet auch mal eine Filmvorführung zum Thema statt. Mit den Familien werden Familientage veranstaltet, bei denen betroffene Eltern & Kinder gemeinsam etwas unternehmen und sich auch austauschen können. Letztes Jahr konnten Eltern und Kinder den Familientag auf einem Hof mit ganz vielen  größeren und kleineren Tieren verbringen, lt. Susan Kirchner (1. Vorsitzende) ein wundervoller Tag für alle!  Der größte Wunsch und  Ziel ist es,  langfristig ein Beratungszentrum sowie ein Autismustherapiezentrum ins Leben zu rufen. Dafür drücken wir jetzt schon alle Daumen!

Derzeit findet auch 1 x pro Monat ein Treffen  statt, dass für alle  Menschen offen ist, für Betroffene, deren Familie, Freunde,  betroffene Eltern oder einfach interessierte Menschen. Mehr über den Verein und deren Arbeit könnt ihr hier nachlesen.

Nun bist du gefragt! Hast du am Spen­de­n­yoga teil­ge­nom­men und waren sind deine Ein­drü­cke?  Über deine Mei­nung freue ich mich sehr.

Na­maste. Deine Dagi.

Ich freue mich, wenn du diesen Beitrag teilst!

Autor:

Hallo, ich bin Dagi. Schön, dass du mich gefunden hast. Mach dein Postfach glücklich und abonniere doch einfach meinen NEWSLETTER, dann verpasst du keine Neuigkeiten!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.