Suche
  • Namaste, ich bin Dagi.
  • Schön, dass du mich gefunden hast!
Suche Menü

Die Love Keys verzauberten Gera.

Schon mal eins vorneweg, der Abend war der Knaller!

Viel Zeit war vergangen von der ersten vagen Idee, die Love Keys & Anandini auch einmal nach Gera ins zeitRaum Studio einzuladen, bis zum Abend des 19. Oktobers 2014. Zeit um viele Dinge vorzubereiten. Wieviel Zuhörer(innen) passen denn ins Studio, was bieten wir den Künstlern beim Catering an, wie organisieren wir die An- und Abreise, Flyer müssen erstellt werden, eben viele Dinge. Ich bin ja nun zum ersten Mal sozusagen Konzertveranstalter.

Was mir am allermeisten schlaflose Nächte bereitete, war die Frage, ob wir den überhaupt genügend interessierte Gäste finden werden. Erfahrungen mit Mantren haben ja doch die Wenigsten. Im Nachhinein stellte sich dann heraus – diese Sorge war unbegründet. Die OTZ brachte schon im Vorfeld einen Artikel über unseren Mantra-Abend und ich hatte schon viele Karten im Vorverkauf an die Frau und den Mann gebracht und etliche Anfragen gab es noch direkt bis zum Konzertbeginn. Was soll ich sagen – Ihr seid Spitze! Der „Laden“ war sozusagen ausgebucht, nur einzelne Gäste hätten sich noch dazwischenquetschen können. 81 Erwachsene und 6 Kinder wollten nun die Love Keys sehen und natürlich hören.

Zum Beginn haben wir gemeinsam 3 mal „OM“ getönt, das ging vielen noch schwer über die Lippen. Doch diese Scheu hat sich ganz schnell gelegt. Aleah hat uns mit ihrer Stimme alle verzaubert. Leise Töne und kräftige Titel wechselten einander ab, für jeden war etwas dabei. Viele von euch haben auch mitgesungen oder gar getanzt – zu „Bolo Jay Bhagvan“ standen alle und es tobte der Saal!!! Mehr als 90 Minuten durften wir den Klängen aus einer wunderbaren und auch fremden Welt lauschen um uns dann, nicht ohne eingeforderte Zugaben von den Love Keys wieder mit einem „OM“ zu verabschieden. Dieses „OM“ war nun für alle deutlich intensiver, genau wie es Aleah zu Beginn des Konzerts vorhergesagt hatte.

 

Ich denke jeder der Anwesenden ging mit einem inneren Lächeln nach Hause, so bewegend war der Abend! Ich darf schon jetzt verraten, nächstes Jahr kommen sie wieder! Mit einer Mantra-Yogastunde & Konzert! Lasst euch überraschen!

Nachfolgend habe ich noch einige Eindrücke von Teilnehmer(innen) für euch. Lest selbst:

„Es war wunderbar…“
Denny & Katja

„Ein fantastischer Abend – hat mich total verzaubert und berührt – 1000 Dank dafür!“
Sindy

„War ein ganz tolles Erlebnis…“
Peggy

„Es war ein superschöner Abend…“
Elke

„Ich bin mir sicher, wir alle wurden verzaubert!!!! Es war soooo schön!!!! Wir haben es bis in die letzte Faser genossen und sind förmlich nach Hause geschwebt. Wir freuen uns, dabei gewesen zu sein und zehren hoffentlich noch lange von diesem schönen Hörerlebnis!!!Ich weiß nicht, ob Manfred noch schwebt oder ob ihn bereits der Firmenalltag eingeholt hat. Ich hoffe aber sehr, dass er noch ein bisschen auf Wolke Nummer 9 verweilen durfte. Ich genieße noch ein bisschen den positiven Nachgeschmack des gestrigen Abends.“
Birgit

„Es war ein super Abend, ganz toll gelungen…“
Annett

„Vielen Dank für den schönen Abend…“
Marco

„Es war sehr schön, ganz tolle Band, traumhafte Musik…“
Susi & Nele

„Danke für den schönen Abend – war „wonderful“!“
Stefanie

„Vielen Dank für die wunderschönen Stunden…“
Ellen

„Vielen Dank für die wundervollen tief berührende Klänge und Mantren von The Love Keys – Om Shanti“
Anna

„Wir sind immer noch begeistert von dem gestrigen Konzert. Das war klasse! Nochmals besten Dank das Du und Deine Helfer das ermöglicht haben. Toll war auch das interessierte Publikum von 6 Monaten bis 80 Jahren…“
Bernd & Christa

„Es war ein wunderschönes Konzert…“
Silvia

„Es war sehr berührend! Danke an euch!“
Ivonne

 

Solltest du nicht dabei gewesen sein, bekommst du nachfolgend einen Eindruck von dem, was du verpasst hast!

Zwei weitere, etwas ruhigere Titel bzw. Videos unseres Abends kannst du dir hier oder unter dem zeitRaum – Link am Ende des Videos ansehen.

Nun bist du gefragt! Warst du auch dabei und wie hat es dir gefallen? Auch deine Kommentare freue ich mich sehr!

Namaste. Deine Dagi

Ich freue mich, wenn du diesen Beitrag teilst!

Autor:

Hallo, ich bin Dagi. Schön, dass du mich gefunden hast. Mach dein Postfach glücklich und abonniere doch einfach meinen NEWSLETTER, dann verpasst du keine Neuigkeiten!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.