Suche
  • Namaste, ich bin Dagi.
  • Schön, dass du mich gefunden hast!
Suche Menü

Ökologisch konsequent – auch Sauberkeit ist yogisch

Yoga hat die Möglichkeit, einen verantwortungsvollen Umgang mit Mensch, Tier und Natur dauerhaft zu fördern. Ökologisches Bewusstsein und Yoga-Praxis gehören daher untrennbar zusammen. Deshalb möchte ich euch heute einige ökologische Reinigungs-/Waschmittel vorstellen, die ich auch selbst regelmäßig und sehr gerne benutze.

Bereits vor ca. 1,5 Jahren hat mir SONETT  freundlicherweise ca. 60 Waschmittelproben Color zur Verfügung gestellt. Diese habe ich an meine Yogateilnehmer verschenkt, deshalb sind bereits einige von euch schon in den Genuss einer Gratisprobe mit 120 ml! Inhalt gekommen. Nochmals herzlichen Dank! SONETT ist soo nett… :-)

SONETT-Produkte sind zu 100 % abbaubar, sind frei von Allergenen und Enzymen, ohne petrochemische Tenside, künstliche Düfte, Farbstoffe und Konservierungsmittel sowie ohne Bleichaktivatoren, Gentechnik und Nanotechnologie. Außerdem ist SONETT ein klimafreundliches Unternehmen zertifiziert nach dem StopClimateChange – Standard.

Meine Lieblingsprodukte sind:

  • Sprühstärke und Bügelhilfe
  • Waschmittel color
  • Geschirrspülmittel
  • Bad-Reiniger
  • WC-Reiniger
  • Orangen-Kraftreiniger
  • Handseife 7 Kräuter

SONETT-Produkte erhältst unter www.sonett-online.de oder imBioladen Sonnentau, Gera (zum Teil auf Bestellung).

Achtest du auch auf Ökologie beim Hausputz und bei Waschmitteln? Welche ökologischen Produkte verwendest du und welche Erfahrungen hast du dabei gemacht? Hinterlasse einen Kommentar, damit auch andere Yogis von deinem Erfahrungen profitieren können!

Ich freue mich, wenn du diesen Beitrag teilst!

Autor:

Hallo, ich bin Dagi. Schön, dass du mich gefunden hast. Mach dein Postfach glücklich und abonniere doch einfach meinen NEWSLETTER, dann verpasst du keine Neuigkeiten!

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Liebe Dagi,

    ja auch ich habe von dir Proben erhalten und wasche gern damit.
    Ansonsten versuche ich, auf viele Reinigungsmittel zu verzichten.
    Zum Fensterputzen nehme ich seit Jahren nur Mikrofasertücher und klares Wasser…und die Fenster sind blitzblank.
    Ein Reparateur, der unseren Geschirrspüler mal baute, sagte uns, dass die halbe Menge an Reiniger auf jeden Fall auch ausreichend ist. Außerdem lege ich immer unsere ausgedrückten Zitronen hinein…so riecht er immer frisch, Zitrone wirkt gleichzeitig desinfizierend und man kann da auch auf eventuelle Duftstoffe verzichten.
    Die Fliesen im Haus wische ich nur mit klarem Wasser. Jeder Fliesenhersteller wird einem sagen, dass auf einer „unbehandelten“ Fliese der Schmutz wesentlich schlechter hält, als mit Reiniger behandelte Oberflächen, vor allem in den Fugen.
    Die Toilette bleibt auch ohne „Einhänger“. Regelmäßig putzen ist doch besser, als Duftstoffe, die unsere liebe Elster dann wieder ausbaden muss.
    Ach usw.usw…..könnte ich mich jetzt direkt warmschreiben:-)
    Liebe Grüße

    Antworten

    • Liebe Katrin,

      kannst dich gerne „warmschreiben“! Freue mich über jeden Tipp und weitere Erfahrungsberichte!! DANKE!

      Freut mich, dass dir das Colorwaschmittel von Sonett gefällt!

      Liebe Grüße Dagi

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.