Suche
  • Namaste, ich bin Dagi.
  • Schön, dass du mich gefunden hast!
Suche Menü

Gesund durch die Erkältungszeit – Meine Tipps für den Winter

Ich denke du kennst das auch: Winterzeit = Erkältungszeit.

Gerade als Selbständige ist es für mich besonders wichtig, wenn möglich, nicht krank zu werden. Da ich auch noch dazu ganz viel Kontakt mit meinen Teilnehmern habe, ist das in der Erkältungszeit nicht unbedingt ganz so leicht, sich nicht anzustecken. Ich versuche deshalb schon vorsorglich alles zu tun, damit mein Immunsystem stark und gut gestärkt ist, so dass ich eine Erkältung abwenden kann. Was natürlich trotzdem auch nicht immer gelingt – ich bin ja auch nur ein Mensch. Ja, auch ein Yogalehrer ist mal krank! ;)

Ich habe hier mal meine persönlichen Tipps zusammengestellt, die ich derzeit regelmäßig (täglich) selbst anwende.

LaVita – nur natürliche Zutaten

Schon vor einigen Jahren hat mir meine Heilpraktikerin LaVita empfohlen. Seitdem nehme ich es regelmäßig kurweise – 1 oder 2 x täglich, vor allem auch in Zeiten in denen viele Menschen erkältet sind, um mein Immunsystem zu stärken. Ich bin nach wie vor begeistert davon und viele Teilnehmer sind mittlerweile auch begeisterte Abnehmer, wenn sie es einmal probiert haben. Falls du es auch einmal ausprobieren möchtest, kannst du LaVita gerne auch bei uns im Studio bekommen.

LaVita ist ein Saftkonzentrat aus über 70 natürlichen Lebensmitteln. Die Basis bilden Obst, Gemüse und gesunde Kräuter. Hinzu kommen pflanzliche Öle, Aloe Vera und weitere komplexe Naturmittel. Die über 20 Kräuter werden dabei in einem eigens angefertigten Bottich per Hand zu einem Kräutersud gepresst. Anschließend werden alle Zutaten in einem schonenden Verfahren zum LaVita-Elixier verarbeitet. Weitere Infos zu LaVita findest du HIER.

Kurkuma – ein Immunsystem-Booster

Kurkuma stärkt die natürlich vorhandene Funktionsfähigkeit des Immunsystems durch seine zellschützende Kraft. Mit dem passiven Zellschutz geht auch eine aktive Abwehr einher, die es Viren, Parasiten, Bakterien und freien Radikalen erheblich schwerer macht, das Schutzschild des Immunsystems zu durchbrechen. Ich persönlich genieße Kurkuma täglich in Form von goldener Milch, d. h. als Kurkuma Latte von Sonnentor, in meinem Fall nicht mit Milch sondern mit verschiedener Pflanzenmilch, z.B. ungesüßter Mandelmilch.

Während Kurkuma in der Tradition des Ayurveda schon seit Jahrhunderten als natürliches Heilmittel gibt, war das gelbe Gewürz in europäischen Breiten bislang eher als Hauptbestandteil von Currypulver bekannt. Als „Goldene Milch“ ist das Heißgetränk mit Kurkuma und Ingwer Yogis schon länger ein Begriff. Kurkuma Latte von Sonnentor gibt es in 2 verschiedenen Geschmacksnoten – Ingwer oder Vanille, gerne auch bei uns im Studio. Mehr Infos über die Wirkung von Kurkuma findest du HIER. Bei Amazon gibt es Kurkuma Latte auch.

Kurkuma Latte bei AMAZON*


Ingwerwasser mit Zitrone & Honig

Ich nehme es zur Vorbeugung von Erkältung – das stärkt mein Immunsystem. Ein schönes Rezept für Zitrone-Ingwer-Honig-Töpfchen findest du im nachfolgenden LINK. Ich nehme davon täglich 1 EL in heißem, nicht mehr kochendem Wasser.


Grapefruitkernextrakt

… ist immunaufbauend, antiviral und  antibakteriell. Mehr zum Grapefruitkernextraxt kannst du auch HIER nachlesen. Bei Amazon gibt es Grapefruitkernextraxt freilich auch.

Grapefruitkernextrakt bei AMAZON*


Tägliche Nasenspülung

Hierüber habe ich schon mal einen längeren Beitrag hier in meinem Blog verfasst. Nasenspülkännchen bekommst du bei uns im Studio oder natürlich auch auch bei Amazon.

Nasenspülkanne bei AMAZON*


Cystus/Zistrose als Lutschtabletten oder Tee

… steigert Immunabwehr, ist antiviral & antibakteriell. Was die Zistrose ausmacht, erfährst du in diesem Artikel bei „Kopp Online“. Für Cystus/Cistus/Zistrose gibt es verschiedene Schreibweisen. Als Bio-Tee bekommst du ihn in der Apotheke deines Vertrauens. Lutschtabletten nehme ich Cystus 052 Bio-Halspastillen, ebenfalls in der Apotheke, ggf. auf Bestellung, erhältlich.


Täglich frische Luft

Ich gehe mindestens 2 x täglich an die frische Luft, egal bei welchem Wetter, dank unserer Frieda :)

Entspannung

Da seid ihr ja hoffentlich schon gut beraten ;)


Ich hoffe, dir hat dieser Artikel gefallen und du hast Nützliches daraus mitnehmen können. Hast du zusätzliche Tipps zur Erkältungszeit? Auf deinen Beitrag freue ich mich sehr!

Namasté. Deine Dagi.

 

Rechtlicher Hinweis: Bitte informiere dich vor Anwendung meiner Tipps trotzdem selbst, denn ich bin kein Arzt oder Heilpraktiker und die Hinweise verstehen sich nur als persönliche Erfahrungen und ersetzen keinen Arzt oder Heilpraktiker und geben keinerlei Heilversprechen. *=Affilatelinks

 

Ich freue mich, wenn du diesen Beitrag teilst!

Autor:

Hallo, ich bin Dagi. Schön, dass du mich gefunden hast. Mach dein Postfach glücklich und abonniere doch einfach meinen NEWSLETTER, dann verpasst du keine Neuigkeiten!

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Liebe Dagi,
    vielen Dank für die tollen Tipps. Wir sind immer dankbar für neue Anregungen.
    Der Honig mit Ingwer und Zitrone wird nachher gleich angesetzt. Wir haben Zitronen von unserem eigenen Baum. Das wird lecker.
    Natürlich haben wir auch noch einen “ Geheimtipp“: Gegen kalte Füße gibt es nicht besseres als ein Fußbad mit Basensalz. Das wärmt durch und entgiftet den ganzen Körper. Vorher einen schönen Tee .
    Ein schönes Winter Wochenende wünscht Catrin

    Antworten

  2. Liebe Dagi,
    hab Dank für den hilfreichen Artikel. Ja es gibt viele Dinge, mit denen man sich auf einfache Art und Weise Gutes tun kann. Es muss ja nicht gleich das ganze Paket sein. Also packen wir es an und lassen es uns gut gehen!!!!!!!
    Ein schönes Wochenende bei Sonnenschein und vielen guten Gedanken
    wünschen Birgit und Manfred

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.